Fussball

Bayer Leverkusen hofft offenbar auf Leihe von Dejan Lovren - Liverpool bevorzugt Verkauf

Von SPOX
Dejan Lovren (r.) steht bei Liverpool offenbar auf dem Abstellgleis.

Bundesligist Bayer Leverkusen hat offenbar Abwehrspieler Dejan Lovren vom FC Liverpool auf der Wunschliste stehen. Dies berichtet die Sport Bild am Mittwoch.

Demnach soll der kroatische Abwehrhüne ein Wunschspieler von Sportchef Rudi Völler sein. Lovren, der mit Kroatien im Sommer 2018 Vize-Weltmeister wurde, könnte die Defensivprobleme der Werkself lösen.

Bayer Leverkusen will Lovren offenbar ausleihen

Zur Debatte steht dem Bericht zufolge ein Leihtransfer, der mit einer Gebühr in Höhe von drei Millionen Euro durchaus möglich wäre. "Mal gucken", so Rudi Völler angesprochen auf einen für Bayer 04 möglichen Überraschungstransfer.

Bei den Reds hat der Innenverteidiger seinen Stammplatz verloren. Nach Informationen von Goal und SPOX bevorzugt der amtierende Champions-League-Sieger allerdings, den Kroaten zu verkaufen. Für rund 15 Millionen Euro wäre er zu haben.

Aktuell liegen die Verhandlungen rund um die Zukunft des 30-Jährigen auf Eis. Zuletzt brachten Gespräche der Klub-Führung mit Milan und der Roma keine Ergebnisse.

Zum Bundesliga-Auftakt kam in der Dreierkette von Leverkusen Jonathan Tah, Sven Bender und Wendell zum Einsatz. Mit Panagiotis Retsos und Aleksandar Dragovic (wurde gegen Paderborn eingewechselt) stehen zwei weitere Innenverteidiger im Kader von Trainer Peter Bosz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung