Fussball

FC Bayern München - Niko Kovac: "Der Kader ist genauso gut wie letzte Saison"

Von SPOX
Niko Kovac

Trainer Niko Kovac erachtet den aktuellen Kader des FC Bayern München im Vergleich zur letztjährigen Doublemannschaft als gleichwertig. Nach vier Punkten aus den ersten beiden Spielen trifft der FC Bayern am Samstag (15.30 Uhr) auf den FSV Mainz 05.

"Wir haben in dieser Saison einen genauso guten Kader wie letzte Saison", sagte Kovac bei einer Pressekonferenz am Donnerstag. "Die Mannschaft ist sicherlich stark genug, um unsere Ziele zu erreichen."

Arjen Robben, Franck Ribery, James Rodriguez, Rafinha, Mats Hummels und Renato Sanches haben den Verein in diesem Sommer verlassen. Neu dazu kamen Benjamin Pavard, Lucas Hernandez, Ivan Perisic, Philippe Coutinho, Michael Cuisance und Jann-Fiete Arp.

Angetan ist Kovac vor allem von Coutinho: "Er ist sehr sympathisch, ruhig und zurückhaltend. Das macht einen Weltstar aus. Er kann alles, ist aber trotzdem bescheiden." Beim Auswärtsspiel gegen den FC Schalke 04 (3:0) war der Brasilianer in der zweiten Halbzeit eingewechselt worden.

Kovac sieht Kimmich als rechten Außenverteidiger

Joshua Kimmich spielte gegen Schalke im zentralen Mittelfeld. Langfristig sieht ihn Kovac aber auf seiner angestammten rechten Außenbahn: "Er wird mit Sicherheit nicht die Position rechter Außenverteidiger verlassen, dafür ist er zu gut." Kimmich werde trotzdem "immer mal wieder in der Mitte spielen, aber rechts bringt er verdammt viel mit".

Thiago, der zuletzt verletzt gefehlt hatte, trainierte am Donnerstag wieder mit. "Er fühlt sich sehr viel besser", sagte Kovac. Am Mannschaftstraining teilgenommen hat erstmals wieder auch Leon Goretzka.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung