Fussball

BVB, News und Gerüchte: Akanji verzichtet offenbar wegen Hummels auf Platz im Mannschaftsrat

Von SPOX
Mats Hummels übernahm gegen den FC Augsburg die Kapitänsbinde.

Nach der Ernennung von Mats Hummels zum dritten Kapitän hat Manuel Akanji auf seinen Platz im Mannschaftsrat verzichtet. Jacob Bruun Larsen wird nach der Verletzung von Thorgan Hazard definitiv beim BVB bleiben. Außerdem ist die Borussia wohl an einem Stürmer aus der Serie A interessiert. Alle News und Gerüchte zu den Schwarz-Gelben findet ihr hier.

BVB, News: Hummels-Zoff? Akanji verzichtet auf Platz im Mannschaftsrat

Die Verpflichtung von Mats Hummels hat bei Borussia Dortmund offenbar für Wirbel bezüglich Hierarchie in der Mannschaft gesorgt. Wie die Sport Bild berichtet, soll Manuel Akanji über die Rangordnung bei der Vergabe der Kapitänsbinde nicht erfreut gewesen und deshalb aus dem Mannschaftsrat zurückgetreten sein.

Hummels, der bereits am 1. Spieltag gegen Augsburg die Binde vom ausgewechselten Marco Reus übernahm, wurde laut der Sportzeitung von Trainer Lucien Favre anstelle von Akanji zum dritten Kapitän hinter Reus und Lukas Piszczek ernannt und in den Mannschaftsrat berufen. Auf einen solchen Platz verzichtete der Schweizer nach seiner "Entmachtung".

Neben Hummels, Reus und Piszczek gehört Axel Witsel dem Rat an. Auch wenn die Personalie wohl für keine größere Unruhe innerhalb der Mannschaft sorgte, waren die Spieler davon ausgegangen, dass es durch die Neuverpflichtungen zu keiner Veränderung der Rangordnung kommt - auch weil keiner aus dem Mannschaftsrat den Verein verließ.

BVB, News: Nach Hazard-Verletzung - Bruun Larsen bleibt in Dortmund

Ein Transfer von Jacob Bruun Larsen weg von Borussia Dortmund hat sich offenbar zunächst zerschlagen. Wie die Bild-Zeitung berichtet, habe sich der Däne einen Wechsel auf Leihbasis aufgrund der geringen Spielzeit und der großen Konkurrenz im Dortmunder Offensivbereich vorstellen können, doch das soll nach Angaben des Blattes nach der Verletzung von Thorgan Hazard keine Option mehr sein.

Hazard hatte sich beim 3:1-Sieg der Schwarz-Gelben in Köln eine Rippenverletzung zugezogen und wird dem BVB "in den nächsten Wochen" fehlen. Bruun Larsen stand zwar an den ersten beiden Spieltagen im Kader der Dortmunder, kam aber nur fünf Minuten (gegen den 1. FC Köln) zum Einsatz. Die Verpflichtungen von Hazard und Julian Brandt haben den Konkurrenzkampf auf den Offensivpositionen vor Saisonbeginn nochmals erhöht.

Während Brandt im Spiel bei Union Berlin (Samstag, 18.30 Uhr im Liveticker) wohl Hazards Platz auf der linken Außenbahn einnehmen wird, wird Bruun Larsen wieder auf der Bank Platz nehmen.

BVB, Gerüchte: Christian Kouame im Fokus von Dortmund?

Legt der BVB nochmal auf dem Transfermarkt nach? Für die Position im Sturmzentrum, für die zuletzt bereits Patrik Schick (AS Rom) und Arkadiusz Milik (SSC Neapel) gehandelt wurden, gilt Christian Kouame nach Angaben von Calciomercato als weiterer Kandidat. Der 21-jährige Ivorer vom FC Genua traf am 1. Spieltag der Serie A zum 3:3-Endstand bei der AS Rom. Die Sport Bild berichtet jedoch, dass der Angreifer aktuell beim BVB kein heißes Thema sei.

Für Kouame, der auch auf den Außenbahnen eingesetzt werden kann, will Genua mindestens 15 Millionen Euro, der FC Bologna soll mit einem Angebot über 12 Millionen Euro gescheitert sein.

Christian Kouame: Leistungsdaten bei Genua und Cittadella

VereinSpieleToreVorlagen
FC Genua4157
AS Cittadella631515
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung