Fussball

BVB, News und Gerüchte: Verdoppelte Dortmund das Gehalt von Jadon Sancho?

Von SPOX
Jadon Sancho von Borussia Dortmund hat offenbar eine Gehaltserhöhung erhalten.

Borussia Dortmund hat offenbar das Gehalt von Jadon Sancho verdoppelt. Der Mannschaftsrat wurde deutlich verkleinert. Mory Konate könnte den BVB verlassen, mit Arkadiusz Milik wird ein Stürmer vom SSC Neapel gehandelt. Hier gibt's alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

BVB, Gerücht: Verdoppelte Dortmund das Gehalt von Jadon Sancho?

Borussia Dortmund hat offenbar das Gehalt von Jadon Sancho verdoppelt. Dies berichtet die Bild. Demnach wurden die Bezüge des jungen Engländers von jährlich drei Millionen Euro auf sechs Millionen Euro angehoben. Verlängert wurde der Vertrag dabei aber wohl nicht und läuft entsprechend noch immer bis Sommer 2022.

Die Dortmunder belohnten damit wohl die anhaltend guten Leistungen des 19-Jährigen. Sancho war bereits in der vergangenen Saison ein wichtiger Teil der schwarzgelben Offensive und stellte auch in der neuen Saison sein Können unter Beweis: Nach drei Pflichtspielen gehen bereits vier Torbeteiligungen auf sein Konto.

Dass es im kommenden Sommer zurück nach England gehen könnte, ist für Sportdirektor Michael Zorc kein Thema. "Jadon fühlt sich aktuell bei uns sehr wohl. Auf die Gerüchte aus England gebe ich eh nichts", teilte er der Bild in Bezug auf Spekulationen um ein Interesse von Manchester United und Manchester City mit.

BVB, News: Mannschaftsrat auf vier Spieler verkleinert

Borussia Dortmund hat laut Ruhrnachrichten seinen Mannschaftsrat deutlich verkleinert. Statt wie zuletzt sechs Spieler sind nun wohl nur noch vier Spieler in den Kreis bestimmt worden. Zusammengestellt wurde die Gruppe demnach vom Trainerteam, in der vergangenen Saison wurde sie noch gewählt.

Mit Marco Reus (30) und Lukasz Piszczek (34) sind zwei bekannte Gesichter erneut dabei, während Axel Witsel (30) und Mats Hummels (30) neu im Mannschaftsrat sind. Ausgeschieden sind Manuel Akanji (24), Julian Weigl (23), Thomas Delaney (27) und Marcel Schmelzer (31).

Die kommenden Partien von Borussia Dortmund

DatumOrtWettbewerbGegner
23. AugustABundesliga1. FC Köln
31. AugustABundesligaUnion Berlin
14. SeptemberHBundesligaBayer Leverkusen
22. SeptemberABundesligaEintracht Frankfurt
28. SeptemberHBundesligaWerder Bremen

BVB, News: Mory Konate vor Wechsel nach Belgien

Borussia Dortmund wird wohl Mittelfeldspieler Mory Konate an den belgischen Erstligisten VV St. Truiden verlieren. Dies bestätigte Berater Cem Ergün gegenüber Reviersport: "Es muss nur noch die Unterschrift erfolgen. Der Vertrag kann aber erst unterschrieben werden, wenn sich St. Truiden und Borussia Dortmund einigen."

Konate wird dem BVB etwa 100.000 Euro einbringen. Sein Vertrag in Dortmund ist noch bis 2020 gültig. In der vergangenen Saison stand der 25-Jährige in 20 Partien der zweiten Mannschaft auf dem Feld. Auch in den ersten drei Saisonspielen 19/20 kam er über die volle Distanz zum Einsatz.

BVB, Gerücht: Arkadiusz Milik vom SSC Neapel eine Option?

Borussia Dortmund ist laut Tuttosport an einer Verpflichtung von Arkadiusz Milik interessiert. Der Stürmer des SSC Neapel könnte beim BVB in Konkurrenz zu Paco Alcacer und Mario Götze treten. Der 25-Jährige spielte in der Bundesliga bereits für Bayer Leverkusen und den FC Augsburg.

Noch beinhaltet das Gerücht allerdings einige Stolpersteine: Neapel soll nur bereit sein, Milik zu verkaufen, wenn Trainer Carlo Ancelotti seinen Wunschspieler Mauro Icardi erhält. Dieser steht bislang noch bei Inter Mailand unter Vertrag. Zudem würde Milik wohl etwa 40 Millionen Euro kosten - angesichts der bisherigen Dortmunder Ausgaben eine nicht irrelevante Summe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung