Fussball

Bundesliga - Wann spielt der BVB? Gegner, Termin, Informationen

Von SPOX
Borussia Dortmund trifft am nächsten Spieltag auf den 1. FC Köln.

Borussia Dortmund ist furios in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Gegen Augsburg gab es im Signal Iduna Park einen 5:1-Sieg. Hier bei SPOX erfahrt ihr, wann und gegen wen der BVB als nächstes ran muss.

Starte jetzt Deinen Gratismonat bei DAZN und gucke das nächste BVB-Spiel im Livestream.

Bundesliga: Wer ist der nächste Gegner des BVB?

Der BVB trifft am 2. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 auf den 1. FC Köln. Im Duell des Meister-Kandidaten gegen den Aufsteiger ist die Favoritenrolle klar.

Die Geißböcke blicken zurück auf eine dominante Zweitliga-Saison, die sie als Tabellenerster beenden konnten. Lediglich gegen Ende der Spielzeit kam der Effzeh ein wenig ins Straucheln. Der öffentliche Druck nahm zu, sodass sich Sport-Vorstand Armin Veh gezwungen sah, Cheftrainer Markus Anfang zu entlassen.

U21-Trainer Andre Pawlak musste es die letzten Spieltage richten und stieg letztlich bei einem Auswärtssieg in Fürth offiziell mit den Kölnern in die Bundesliga auf.

Mit Achim Beierlorzer von Jahn Regensburg sitzt nun ein Bundesliga-Neuling auf der Kölner Trainerbank. Die äußerst erfolgreiche Vorbereitung machte Hoffnung auf die Bundesliga-Saison.

Allerdings nahmen Jonas Hector und Co. am ersten Spieltag in Wolfsburg keine Punkte mit zurück in die Domstadt. Mit einer verdienten und ernüchternden 1:2-Niederlage traten die Geißböcke die Heimreise an.

Die Wenigsten rechnen den Kölnern am kommenden Spieltag gegen den BVB ernsthafte Chancen aus.

Bundesliga: Wann findet 1. FC Köln - BVB statt?

Die Partie zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Dortmund findet am kommenden Freitag, den 23. August, im Rhein-Energie-Stadion in Köln-Müngersdorf statt. Das 2004 fertig gestellte Stadion fasst 49.968 Zuschauer.

Anstoß der Partie ist, wie freitagabends üblich, um 20.30 Uhr.

1. FC Köln gegen Borussia Dortmund im TV und Livestream

Eine Übertragung des Spiels von Borussia Dortmund beim 1. FC Köln im frei empfangbaren Fernsehen wird es nicht geben. Stattdessen fällt die Begegnung, ebenso wie alle anderen Freitagsspiele, die fünf Montagsspiele sowie weitere fünf Sonntagsspiele, in das neue Rechtepaket von DAZN. Auch über Amazon und Eurosport HD+ ist die Partie zu sehen.

DAZN ist live vor Ort in Müngersdorf und geht ab 20.15 Uhr auf Sendung. Folgendes Trio wird Euch durch die Partie begleiten:

  • Moderator: Alex Schlüter
  • Kommentator: Jan Platte
  • Experte: Ralph Gunesch

Starte also jetzt Deinen Gratismonat und genieße, neben dem Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Dortmund, auch Top-Events aus anderen Sportarten wie Darts, Tennis, Eishockey oder Golf live und in voller Länge.

BVB am 1. Spieltag: Tor-Gala nach Blitz-Gegentor

Nach dem überzeugenden Spiel im DFL-Supercup gegen Rivale Bayern München (2:0) und dem Erreichen der zweiten Runde des DFB-Pokal gegen Uerdingen (2:0) ist der BVB auch in der Bundesliga angekommen - und wie.

Gegen Augsburg kam das Team von Lucien Favre nach einem frühen Gegentreffer (1.) blitzschnell zurück und überannte den chancenlosen FCA nach Belieben. Dem Ausgleich von Paco Alcacer (3.) folgten in der zweiten Halbzeit vier weitere sehenswerte Treffer.

Besonders stark präsentierte sich Youngster Jadon Sancho, der mit einem Treffer und zwei direkten Torvorlagen glänzte.

1. FC Köln gegen den BVB im Liveticker

Auch ohne Bewegtbild müsst Ihr nicht auf aktuelle Informationen zu Toren und Spielgeschehen aus dem Rhein-Energie-Stadion verzichten. SPOX bietet zu jedem Spiel der Bundesliga einen umfassenden Liveticker an.

Hier geht's zum Liveticker Köln - BVB.

Neben der Bundesliga und weiteren Highlights aus den europäischen Top-Ligen haben die SPOX-Liveticker auch andere Sportarten wie Tennis, Handball, Basketball, Golf und Eishockey im Angebot.

Bundesliga: Die Tabelle vor dem 2. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Borussia Dortmund15:143
2.RB Leipzig14:043
3.SC Freiburg13:033
4.Fortuna Düsseldorf13:123
5.Bayer Leverkusen13:213
6.Wolfsburg12:113
7.Eintracht Frankfurt11:013
8.Bayern München12:201
8.Hertha BSC12:201
10.Schalke 0410:001
10.Borussia M'gladbach10:001
12.SC Paderborn 0712:3-10
13.1. FC Köln11:2-10
14.TSG Hoffenheim10:1-10
15.Werder Bremen11:3-20
16.1. FSV Mainz 0510:3-30
17.FC Augsburg11:5-40
18.1. FC Union Berlin10:4-40
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung