Fussball

RB Leipzig - News und Gerüchte: Berater von Emil Forsberg setzt RB unter Druck

Von SPOX
Könnte RB Leipzig im Sommer noch verlassen: Der Schwede Emil Forsberg.

Der Berater von Emil Forsberg hat angekündigt, kommende Woche mit RB Leipzig in Verhandlungen treten zu wollen. Dabei soll es um die Zukunft des 27-Jährigen gehen, die bei Leipzig, aber auch bei einem anderen Klub liegen könnte. Auf dem Transfermarkt musste Leipzig derweil eine Niederlage einstecken.

Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um RB Leipzig.

RB Leipzig: Forsberg-Berater erhöht Druck auf RB

Der Berater von Emil Forsberg, Hasan Cetinkaya, hat in einem Interview mit der Bild-Zeitung angekündigt, in den kommenden Tagen mit RB Leipzigs Vorstandsvorsitzendem Oliver Minztlaff zu Gesprächen zusammezukommen, in denen es um die Zukunft seines Klienten in Leipzig gehen werde.

Gegenüber Bild bestätigte Cetinkaya, dass es Angebote von anderen Klubs gebe und dass die Gespräche entweder in eine Vertragsverlängerung oder einen Verkauf münden werden. "Emil hat Träume. Und hat RB Leipzig mit seinen Leistungen Träume erfüllt", erklärte der Forsberg-Berater: "Emil hat jetzt auch Familie und ist bereit für den nächsten Schritt. Allerdings weiß ich auch, dass Julian Nagelsmann ihn weiter in Leipzig haben will. Es liegt jetzt an RB Leipzig, ob das der Fall ist."

Der Abschied von Ralf Rangnick als Sportdirektor sei darüber hinaus ein "großer Verlust" für Forsberg: "Er war wie ein Vater. Und auch ich hatte zu ihm eine sehr innige und gute Beziehung. Für mich war es eine sehr harte Entscheidung, dass er geht."

Forsberg war im Januar 2015 von Malmö nach Leipzig gewechselt und erzielte in 141 Spielen für die Roten Bullen 28 Tore. Darüber hinaus bereitete er 46 Treffer vor. Noch im Februar hatte der 27 Jahre alte schwedische Nationalspieler, der noch einen Vertrag bis 2022 besitzt, eine langfristige Zukunft bei Leipzig ausgeschlossen.

"Ob ich hierbleibe, bis ich 30 bin, werden wir mal sehen. Ich glaube, der Verein will keine Dreißiger hier haben", sagte Forsberg im Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung, fügte jedoch hinzu: "Aber ich bin wie ein feiner Rotwein, werde im Alter besser."

RB Leipzig - Transfers: Salzburgs Samassekou sagt RB wohl ab

RB Leipzig muss auf dem Transfermarkt offensichtlich einen Rückschlag hinnehmen. Wie der Radiosender RMC Sport berichtet, hat Diadie Samassekou von Schwesterklub RB Salzburg eine Anfrage aus Leipzig "höflich abgelehnt". Dem Bericht zufolge sei ein Wechsel in die Ligue 1 die Präferenz des 23 Jahre alten malischen Nationalspielers.

Neben der AS Monaco soll jedoch auch Borussia Dortmund ein Auge auf Samassekou geworfen haben. Die Schwarz-Gelben sollen schon vor knapp einem Jahr interessiert gewesen sein. Laut ESPN waren die Dortmunder genauso wie die Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen und Leipzig um einen Transfer des 23-Jährigen bemüht.

RB Leipzig: Termine und Sommerfahrplan der Vorbereitung

DatumEreignis
05. Juli 2019Trainingsauftakt | Laktattest
08. Juli 2019Öffentlicher Trainingsauftakt
12. Juli 2019Testspiel gegen FC Zürich
14. - 20 Juli 2019Trainingslager in Seefeld/Österreich
19. Juli 2019Testspiel (Gegner tba)
26. Juli 2019Testspiel (Gegner tba)
03. August 2019Testspiel gegen Aston Villa
09 - 12. August 20191. Runde DFB-Pokal
16. - 18. August 20191. Bundesliga-Spieltag
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung