Fussball

Schalke-Transfers 2019/2020: Kabak, Kenny und Co. - diese Neuzugänge hat S04 fix

Von SPOX
Ozan Kabak wechselt für 15 Millionen Euro zum FC Schalke 04.

Nach einer enttäuschenden Saison 2018/19 rüstet sich der FC Schalke 04 für die anstehende Spielzeit 2019/2020. Hier gibt es einen Überblick über die bereits getätigten Transfers von S04.

Schalke-Transfers: Die Neuzugänge im Überblick

Insgesamt 17,5 Millionen Euro hat der FC Schalke 04 bisher für drei neue Spieler auf dem Transfermarkt ausgegeben.

Jonas Carlos rückte darüber hinaus von Schalke II zu den Profis auf. Pablo Insua (SD Huesca) und Fabian Reese (SpVgg Greuther Fürth) kehrten von ihren Leihen zurück.

ZugangEhemaliger VereinKolportierte Ablöse
Ozan KabakVfB Stuttgart15 Millionen Euro
Bernard TekpeteySC Paderborn2,5 Millionen Euro
Jonjoe KennyFC EvertonLeihe

Schalke-Neuzugang Ozan Kabak

  • Alter: 19
  • Vertrag bis: 2024
  • Position: Innenverteidigung

Mit der Verpflichtung von Ozan Kabak ist Schalke ein richtiger Coup gelungen. Der 19-jährige türkische Innenverteidiger wurde auch vom FC Bayern München sowie dem AC Milan umworben.

Kabak war erst im Januar für elf Millionen Euro von Galatasaray Istanbul zum VfB Stuttgart gewechselt. Nach dem Abstieg der Schwaben bleibt er in der Bundesliga. S04 zahlt die festgeschriebene Ablösesumme von 15 Millionen Euro und nimmt Kabak bis 2024 unter Vertrag.

Ein Porträt über Ozan Kabak lest ihr hier.

Ozan Kabak: Statistiken 2018/19 für Stuttgart und Galatasaray

WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
Bundesliga (inklusive Relegation)173-
Süper Lig13--
Champions League4--

Schalke-Neuzugang Bernard Tekpetey

  • Alter: 21
  • Vertrag bis: unklar
  • Position: Angriff

Im Sommer 2018 hatte der FC Schalke 04 Bernard Tekpetey für 150.000 Euro an den SC Paderborn verkauft - und sich eine Rückkaufklausel in Höhe von 2,5 Millionen Euro gesichert, die der Klub nun zog. Tekpetey hatte eine überzeugende Spielzeit hingelegt und für den SCP in 32 Zweitligaspiele zehn Tore erzielt und sechs weitere vorbereitet.

Womöglich verleiht Schalke den 21-jährigen Rechtsaußen direkt weiter. "Seine sportliche Zukunft werden die Verantwortlichen mit dem 21-Jährigen nun in aller Ruhe besprechen", hieß es einer Pressemitteilung zur Transferverkündung. Angeblich ist Fortuna Düsseldorf an einer Leihe interessiert.

Bernard Tekpetey: Statistiken 2018/19 für Paderborn

WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
2. Bundesliga32106
DFB-Pokal411

Schalke-Neuzugang Jonjoe Kenny

  • Alter: 22
  • Leihvertrag bis: 2020
  • Position: Verteidigung

Kenny durchlief die Jugendabteilung des FC Everton und sammelte dann erste Profierfahrungen als Leihspieler bei Wigan Athletic (2015) und Oxford United (2016). Daraufhin etablierte sich der Rechtsverteidiger in Evertons Profikader und machte bisher 31 Premier-League-Spiele.

Der Sprung zum Stammspieler gelang ihm jedoch nicht - bei Schalke soll genau das klappen. S04 lieh Kenny für eine Saison aus. Sein Vertrag bei Everton gilt noch bis 2022.

"Es ist eine große Chance für mich, in ein neues Land zu kommen und meine Fähigkeiten auf einer großen Bühne bei Schalke zu präsentieren. Der S04 ist ein Verein mit einer beeindruckenden Geschichte und fantastischen Fans. Ich bin froh, hier zu sein und kann kaum erwarten, dass es losgeht", sagt Kenny.

Zuletzt nahm er mit der englischen U21 an der U21-EM in Italien teil. Dort haben wir ihn zum Interview getroffen.

Jonjoe Kenny: Statistiken 2018/19 für Everton

WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
Premier League9-1
League Cup2--
FA Cup1--
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung