Fussball

Heidel erteilt Coke die Freigabe

Von SPOX
Coke ist ein spanischer Verteidiger

Christian Heidel hat bei Rechtsverteidiger Coke Gesprächsbereitschaft signalisiert. Der Spanier könnte den FC Schalke 04 bereits im Winter verlassen.

"Ich möchte nicht ausschließen, dass sich von Cokes Seite eine Veränderung ergeben könnte", so Heidel im Gespräch mit Reviersport.

In den Augen des Managers ist der Spanier "die tragische Figur des Trainerwechsels", seit der Installation von Domenico Tedesco kam Coke nur zu einem Kurzeinsatz gegen Mainz.

Im System mit Fünferkette etablierte sich in dieser Saison Daniel Caliguiri als hochstehender Außenverteidiger.

Nach seinem auskurierten Kreuzbandriss hatte Coke in der Endphase der Saison 2016/17 noch zu den Stammspielern unter Markus Weinzierl gezählt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung