Fussball

10 Mio.? VfB erhöht Angebot für Reyes

Von SPOX
Der VfB Stuttgart will den mexikanischen Nationalspieler Diego Reyes vom FC Porto loseisen

Der VfB Stuttgart soll das Werben um Diego Reyes vom FC Porto noch nicht aufgegeben haben. Laut Medienberichten hat der VfB sein Angebot für den mexikanischen Innenverteidiger nochmals erhöht.

Das berichten die Bild und Sky Sports News HD. Demnach haben die Stuttgarter ihr Angebot auf zehn Millionen Euro erhöht. Wie die Marca vermeldet, würde Reyes allerdings lieber beim FC Porto bleiben, um sich dem neuen Trainer anzubieten.

Reyes wurde in den letzten zwei Spielzeiten jeweils für ein Jahr an Real Sociedad und Espanyol Barcelona verliehen und besitzt bei Porto noch einen Vertrag bis 2018.

Der 24-Jährige hat bislang 27 Einsätze für die mexikanische Nationalmannschaft gesammelt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung