Fussball

Moisander-Ausfall: Werder "sondiert Markt"

SID
Niklas Moisander wird mit einem Muskelfaserriss länger fehlen

Werder Bremen wird nach der Verletzung von Niklas Moisander seine Suche nach einer Alternative in der Innenverteidigung intensivieren.

"Niklas wird leider eine längere Zeit ausfallen, das ist bitter. Wir werden den Markt weiter sondieren. Wir hatten ja schon angekündigt, dass wir auf der Position noch etwas machen wollen", sagte Sportchef Frank Baumann im Trainingslager in Schneverdingen.

Moisander wird Werder anders als zunächst vermutet voraussichtlich bis Oktober fehlen. Der 31 Jahre alte Finne hatte sich im Test gegen Ajax Amsterdam einen Muskelfaserriss zugezogen. "Das trifft ihn, aber auch die Mannschaft, weil ein wichtiger Spieler zum Saisonstart nicht dabei ist", sagte Baumann.

Pausieren muss derzeit auch Zlatko Junuzovic. Der Werder-Kapitän wird nach Angaben des Vereins in der nächsten Zeit aufgrund von Achillessehnenproblemen pausieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung