Fussball

Hertha-Pech: Alle drei Keeper verletzt

SID
Thomas Kraft verletzte sich ebenso wie seine Konkurrenten Jarstein und Klinsmann

Dreifaches Pech für Hertha BSC. Beim Training am Mittwoch verletzten sich mit Rune Jrstein, Thomas Kraft und Jonathan Klinsmann alle drei Keeper. "Wir haben es heute geschafft, alle Torhüter kaputtzumachen, jetzt können wir die Torhüterabteilung schließen", sagte Trainer Pal Dardai ironisch.

Zunächst humpelte Neuzugang Klinsmann mit Problemen an der Patellasehne vom Platz. Im Anschluss klagte Stammtorwart Jarstein über ein Schwindelgefühl und brach das Training ab. Zu guter Letzt musste Ersatzkeeper Kraft die Übungen mit Verdacht auf Nasenbeinbruch beenden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung