Fussball

Modeste zum Auftakt dabei

SID
Nach dem Wechsel-Wirwarr um Anthony Modeste nahm der Stürmer regulär am ersten Training der neuen Saison teil

Um 14.50 Uhr herrschte Gewissheit: Torjäger Anthony Modeste ist beim 1. FC Köln am Montag wieder ins Training eingestiegen. Nach dem Transfer-Wirrwarr der vergangenen Wochen nahm der 29 Jahre alte Franzose am Auftakttraining des Europa-League-Starters teil. Zuvor sollte es ein Gespräch zwischen Modeste und Sportdirektor Jörg Schmadtke über die Zukunft des Stürmers geben.

Modeste wurde trotz der Posse um einen möglichen Abgang von Hunderten Fans beklatscht, die Anhänger baten um Autogramme und Fotos. Wenige Minuten später erschien auch Schmadtke auf dem Trainingsplatz.

Erst am Sonntag hatte Modeste in der Bild am Sonntag die Verantwortlichen um Schmadtke noch kritisiert, die Darstellungen über den in der vergangenen Woche geplatzten Transfer zum chinesischen Erstligisten Tianjin Quanjian gingen auseinander.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung