Fussball

Embolo gibt Comeback - Schwaben ballern

Von SPOX
Breel Embolo feierte sein Comeback für Schalke

Gute Nachrichten für den FC Schalke 04. Beim Sieg gegen Neftchi Baku feiert der Schweizer Stürmer seine Rückkehr nach fast einem Jahr. Auch der VfB Stuttgart hat Grund zur Freude. Die Schwaben besiegten Kasimpasa mit 5:0.

FC Schalke 04 - Neftchi Baku 1:0 (1:0) in Neukirchen

Tor: 1:0 Tekpetey (27.)

Aufstellung Schalke 1. Halbzeit: Fährmann - Naldo, Nastasic, Insua - Coke, Geis, Bentaleb, Oczipka - Reese, Tekpetey, Reese - Di Santo

Aufstellung Schalke 2. Halbzeit: Nübel - Hemmerich, Insua (68. Höwedes), Uchida - Reese (62. Embolo), Stambouli, McKennie, Caligiuri - Harit, Reese (62. Embolo), Burgstaller, Tekpetey

  • Erfreuliche Nachrichten für Königsblau. Breel Embolo feierte nach knapp einem Jahr sein Comeback im Trikot der Knappen. Große Akzente konnte er aber nicht mehr setzen. Auch Kapitän Benedikt Höwedes wurde erstmals in den Testspielen eingesetzt.
  • Die Schalker dominierten Baku in der ersten Halbzeit das Geschehen nach Belieben. Nach dem Wechsel war davon nur noch wenig zu sehen. Torraumszenen waren Mangelware.
  • Dies lag vor allem an den schlechten äußeren Bedingungen. In Neukirchen wurde das Geläuf von Minute zu Minute schlechter. Mit Fußball hatte das am Ende nicht mehr zu tun.

VfB Stuttgart - Kasimpasa 5:0 (0:0) in Kufstein

Tore: 1:0 Donis (49.), 2:0 Insua (59.), 3:0 Brekalo (67.), 4:0 Ginczek (71.), 5:0 Insua (89.)

Aufstellung Stuttgart 1. Halbzeit: Langerak - Zimmer, Kaminski, Grgic, Ailton - Ofori, Gentner - Wener, Özcan, Asano - Terodde

Aufstellung Stuttgart 2. Halbzeit: Zieler - Zimmermann, Baumgartl, Grgic (72. Pavard), Insua - Mangala, Burnic - Brekalo, Özcan, Donis - Ginzeck

  • Gala der Schwaben im zweiten Durchgang. Neuzugang Anastasios Donis brach kurz nach der Pause den Bann, als er nach einem schönen Solo souverän vollstreckte.
  • In der Folge fielen die Türken auseinander und der VfB zeigte bei schlechten Bedingungen teils ansehnlichen Kombinationsfußball.

SC Olching - FC Augsburg - wegen Dauerregen abgesagt

  • Kein Test für die Fuggerstädter. Landesligist Olching wollte den eigenen Rasen im Hinblick auf das Punktspiel gegen den TSV Gilching aufgrund der ergiebigen Regenfälle nicht überstrapazieren. FCA-Manager Stefan Reuter habe Verständnis gezeigt, erklärte Olching-Präsident Günther Schinabeck.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung