Cookie-Einstellungen
Fussball

"Schönen Dank an Sammer"

Von Ben Barthmann
Mario Gomez ist im Schnitt alle 120 Minuten erfolgreich

Mario Gomez vom VfL Wolfsburg fand nach dem 2:0-Sieg über Eintracht Frankfurt Zeit zum Scherzen. Der Nationalstürmer bedankte sich ironisch bei Matthias Sammer.

"Hätte ich beim VfB am Anfang nicht so oft auf der Bank gesessen und nur Fünf-Minuten-Einsätze bekommen, wäre es noch besser", meinte Gomez angesprochen auf seine Quote von 120 Minuten pro Treffer. Damit steht er derzeit hinter Gerd Müller (105), Robert Lewandowski (118) und Pierre-Emerick Aubameyang (119).

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Damaliger Trainer in Stuttgart war Matthias Sammer. "Schönen Dank nochmal", scherzte Gomez. Unter Sammer kam der heutige 31-Jährige nur in acht Liga-Spielen zum Einsatz, zwölf Spiele lang saß er komplett auf der Bank, in 14 war er nicht in den Kader berufen worden.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung