Cookie-Einstellungen
Fussball

Brandts Vater äußert sich zu Bayern-Gerüchten

Von SPOX
Julian Brandt soll das Interesse von Bayern München geweckt haben

Julian Brandt von Bayer Leverkusen ist einer der Lichtblicke im Team trotz der momentanen Tabellensituation. In letzter Zeit häuften sich die Gerüchte um einen bevorstehenden Wechsel zum FC Bayern München, am Wochenende hieß es, er habe sich gar zu einem Wechsel an die Isar entschieden. Nun spricht sein Vater über die Zukunft seines Sohnes.

"Das ist eine Falschmeldung. Julian war nie in der Situation, sich entscheiden zu müssen oder zu wollen, und hat sich dementsprechend auch nicht entschieden", so Jürgen Brandt, der auch als Berater seines Sohnes fungiert, im Gespräch mit dem kicker.

Nach Sport-Bild-Informationen befinden sich die beiden Parteien jedoch in fortgeschrittenen Gesprächen. Dabei soll Brandt für eine fixe Ablösesumme von 12,5 Millionen Euro die Werkself verlassen können.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

2014 wechselte Brandt aus der A-Jugend des VfL Wolfsburg für 350.000 Euro nach Leverkusen. Für den Deal war jetzige technische Direktor des FC Bayern, Michael Reschke, verantwortlich. Nun möchte er den Nationalspieler wohl wieder zu sich holen.

Julian Brandt im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung