Cookie-Einstellungen
Fussball

Merkel besucht Köln gegen Frankfurt

SID
Angela Merkel wird das Spiel Köln gegen Frankfurt besuchen

Angela Merkel wird am Dienstag das Bundesligaspiel des 1. FC Köln gegen Eintracht Frankfurt (20.00 Uhr) besuchen. Die Bundeskanzlerin will sich am Rande der Partie über das Engagement der Stiftung 1. FC Köln in Sachen Integration informieren.

Vor der Begegnung trifft Merkel dazu im Stadion Teilnehmerinnen und Teilnehmer von zwei Projekten. "Wir gehen das Thema Integration sportlich an. Fußball ist die ideale Sportart, um Menschen jeden Alters, jeder Nation und jeder Religion zusammenzuführen. Fußball verbindet Menschen", sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle.

Bei der Initiative "Wir zusammen" engagieren sich rund 180 deutsche Unternehmen für eine Integration von Flüchtlingen in den deutschen Arbeitsmarkt. Der 1. FC Köln hat sich wie der Hamburger SV als Fußballverein dem Netzwerk angeschlossen. Rund um das Spiel am Dienstag wird es im Stadion zahlreiche Aktionen geben.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Kölner Profis werden diesmal mit dem Schriftzug "Wir zusammen" auf den Trikots spielen. Die Einlaufkinder sind Flüchtlinge aus Projekten der Initiative. Außerdem wird auf Banden und Videowänden geworben. Rund 200 Projektverantwortliche aus Partner-Unternehmen sowie Flüchtlinge aus deren Initiativen werden bei der Partie zu Gast sein.

Der 1. FC Köln im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung