Fussball

Nouri glaubt an Gnabry-Verbleib

SID
Serge Gnabry spielt eine starke Saison für Werder Bremen

Werder Bremens Trainer Alexander Nouri rechnet mit einem Verbleib seines Shootingstars Serge Gnabry über das Saisonende hinaus. "Er spürt hier ein großes Vertrauen. Ich bin sehr optimistisch, dass er diesen Weg hier fortführen möchte", sagte der 37-Jährige bei Sport1.

Nouri betonte, dass er Gnabry als sehr selbstkritischen Spieler wahrnehme. Der 21 Jahre alte Offensivspieler wolle sich "stetig weiterentwickeln" und "dabei wollen wir ihn weiter begleiten".

Ob Gnabry in der nächsten Bundesliga-Partie beim SC Freiburg am 1. April (15.30 Uhr im LIVETICKER) dabei ist, kann auch der Trainer noch nicht beantworten. Gnabry hole "gerade noch differenzierte Diagnosen ein", sagte Nouri: "Da müssen wir auf das konkrete Ergebnis warten und Geduld haben." Gnabry plagen seit einigen Tagen Oberschenkelprobleme.

Serge Gnabry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung