Cookie-Einstellungen
Fussball

Rolfes: "HSV hat freien Fall gestoppt"

Von SPOX
Simon Rolfes äußert sich positiv über die Entwicklung beim HSV

Nach zehn Jahren bei Bayer Leverkusen beendete Simon Rolfes vor einem Jahr seine aktive Karriere. In der Bild äußerte sich der ehemalige Mittelfeldspieler nun zu Leverkusens nächstem Gegner, dem Hamburger SV.

Die Entwicklung beim HSV erachtet Rolfes als positiv: "Dort herrscht eine große Aufbruchstimmung. Der HSV hat sich besonders in der Offensive super verstärkt. Kostic, Halilovic oder Wood sind Extraklasse."

In den vergangenen Jahren befanden sich die Hanseaten in einer Negativspirale. "Hamburg war sicherlich lange Zeit eine leere Hülle. Doch mittlerweile wurde der freie Fall gestoppt", sagte Rolfes.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Verantwortlich dafür sind laut Rolfes HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer, der "einen guten, unaufgeregten Job" mache und Trainer Bruno Labbadia.

Alles zum HSV

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung