Cookie-Einstellungen
Fussball

Hinteregger kann es nicht lassen

Von SPOX
Augsburg: Martin Hinteregger legt gegen RB Leipzig nach

Martin Hinteregger ist im Sommer von RB Salzburg zum FC Augsburg gewechselt. Dabei lehnte er einen Transfer zu RB Leipzig ab und kritisierte bereits die Spielerwechsel zwischen den Österreichern und den Sachsen. Nun legt er nach und ist froh, beim FCA zu sein, selbst wenn RB Meister werden sollte.

"Selbst wenn Leipzig Meister werden sollte und Augsburg absteigt, bin ich froh, dass ich nach Augsburg gegangen bin", so der Verteidiger gegenüber der Bild. Am Freitag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) kommt es zum Wiedersehen mit Ralf Rangnick und RB.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"In Leipzig sind viele junge Spieler, da wäre ich, glaube ich, der Zweitälteste gewesen, hier bin ich der Zweitjüngste. Ich bin extrem happy, dass ich mich für Augsburg entschieden habe", erklärte Hinteregger, der beim FCA zu den Stammspielern zählt.

Alles zum FC Augsburg

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung