Fussball

Kruse kann nicht alleine gewinnen

Von SPOX
Max Kruse soll Werder Bremen beflügeln

Die Erwartungen an der Weser an Max Kruse sind hoch. Schließlich kam ein Nationalspieler und etablierter Bundesliga-Stürmer zu Werder Bremen. Doch auch Kruse kann Spiele nicht alleine gewinnen, wie sein neues Umfeld jetzt betont, um die Erwartungen zu dämpfen.

"Max bringt große Qualität mit", sagt zwar auch Kapitän Clemens Fritz in der Bild. Trotzdem sollte man dem Neuzugang nicht zu viel Druck machen: "Wir sollten aber nicht alle Erwartungen auf seinen Schultern abladen." Schließlich gäbe es "auch noch andere Spieler", die den Unterschied ausmachen können.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Auch Manager Frank Baumann stellt sich schützend vor seinen Königs-Transfer: "Max ist ein wichtiger Faktor. Uns ist aber allen klar, dass nur seinetwegen jetzt nicht alles rund und super läuft." Nicht zu vergessen, dass Kruse im letzten halben Jahr mit seiner Form zu kämpfen hatte. "Auch Max kann Spiele nicht alleine gewinnen. Deshalb dürfen wir auch nicht alles an ihm festmachen", fordert Baumann.

Max Kruse im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung