Cookie-Einstellungen
Fussball

Junghans: "Handel mit Talenten schwierig"

Von SPOX
Walter Junghans bewertet die Situation bei Talenten für den Profikader bei Bayern als schwierig

Walter Junghans löste einst Torwart-Ikone Sepp Maier bei den Bayern ab. Jetzt trainiert er die jungen Talente beim Rekordmeister. Im Interview mit Goal hat er sich über die Ausbildung, Manuel Neuer und die Chancen auf Bundesligaeinsätze der Talente geäußert.

"Um in den heutigen Profikader reinzukommen, muss man schon außergewöhnliche Fähigkeiten mitbringen - und es wäre vermessen zu glauben, man könne diese Fähigkeiten seinen Spielern selbst beibringen", sagte Junghans. Für die jungen Spieler sieht er dabei auch einige Probleme: "Dieser Handel mit Talenten ist natürlich für die Jungs schwierig. Denn primär soll Fußball Spaß machen."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Gerade durch das Training mit Manuel Neuer können die jungen Talente viel lernen, meint der 57-Jährige. Für Junghans ist die deutsche Nummer Eins auch der beste Torhüter der Welt: "Neuer ist gerade deshalb einzigartig, weil er intuitiv die richtigen Entscheidungen trifft."

Umstellen musste sich Junghans, der die Profis von 2008 bis 2011 coachte, bei seiner Arbeit mit den U19-Keepern: "Die Inhalte sind zwar ähnlich, bei den Nachwuchs-Spielern geht es aber vor allem um die Ausbildung. Da wird stundenlang an Grundtechniken trainiert, die einfach elementar sind. Bei Profis sitzen diese Mechanismen, da wird eher an Feinheiten gearbeitet."

Alles zum FC Bayern

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung