Fussball

Wolfsburg an Dortmunds Ginter dran?

Von SPOX
Matthias Ginter verlor bei den Schwarz-Gelben seinen Stammplatz

Der VfL Wolfsburg will nochmals aufrüsten, die Wölfe peilen die Champions League an. Doch dafür müssen noch Kaderlücken geschlossen werden: Der Abgang von Naldo sowie der mutmaßlich bevorstehende Wechsel von Dante zu Nizza etwa soll Berichten zufolge mit Matthias Ginter aufgefangen werden.

Das vermeldet die Bild. "Wir haben seinen Namen im Hinterkopf", zitiert die Zeitung VfL-Manager Klaus Allofs. Allerdings ist Ginter noch bis 2019 an die Borussia gebunden, der Abwehrmann kostete den BVB vor zwei Jahren zehn Millionen Euro.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Darüber hinaus ließen die Dortmunder zuletzt vermehrt verlauten, dass Ginter nicht abgegeben werden soll - gleichzeitig aber verlor der 22-Jährige im Laufe der vergangenen Rückrunde seinen Stammplatz bei der Borussia. Das Hamburger Abendblatt hatte Ginter zum Wochenbeginn auch mit dem HSV in Verbindung gebracht.

Matthias Ginter im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung