Cookie-Einstellungen
Fussball

Weinzierl erklärt Kapitäns-Entscheidung

Von SPOX
Benedikt Höwedes bekommt vier Assistenten zur Seite gestellt

Seit Freitag ist klar, dass Benedikt Höwedes auch weiterhin Kapitän des FC Schalke 04 bleibt. Unterstützt wird er von vier Assistenten. Nun erklärt der neue Trainer Markus Weinzierl seine Entscheidungen.

Gegenüber der Bild sagte Weinzierl: "Nachdem ich Benedikt Höwedes kennengelernt habe, war von Anfang an für mich klar, dass er unser Kapitän bleibt." Genau wie sein Vorgänger Andre Breitenreiter bestimmte auch Weinzierl den Kapitän.

Während Breitenreiter aber die vier Assistenten wählen ließ, legte Weinzierl auch diese selbst fest. Klaas-Jan Huntelaar, Ralf Fährmann, Leon Goretzka und dem Neuzugang Naldo wurde diese Ehre zuteil. Unter diesen vier gibt es keine feste Hierachie.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

"Die Reihenfolge ist nicht festgelegt", sagte Weinzierl, der Huntelaar und Fährmann jedoch in einer exponierten Stellung sieht. Aber auch die beiden Neuen im Mannschaftsrat haben eine wichtige Rolle: "Naldo soll seine große Erfahrung mit ins Spiel bringen, Leon Goretzka uns mit seiner jugendlichen Frische gut tun."

Alles zu Schalke 04

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung