Fussball

Schalke mit City einig

SID
Leroy Sane war nicht mit ins Schalker Trainingslager gereist

Der Wechsel des Nationalspielers Leroy Sane vom Bundesligisten Schalke 04 zu Manchester City in die englische Premier League steht unmittelbar bevor. Schalke bestätigte am Montag dem SID, dass sich der 20 Jahre alte Offensivspieler in Manchester befindet, wo der Medizincheck ansteht. Inzwischen sind sich auch die beiden Vereine einig.

"Wir sind jetzt soweit klar mit Manchester. Jetzt muss Manchester mit dem Spieler klar kommen. Das sollte heute oder spätestens morgen früh über die Bühne gehen", sagte Heidel am Montagnachmittag der WAZ.

Ohne Sane waren die Schalker am Montagmittag vom Düsseldorfer Flughafen ins Trainingslager nach Mittersill in Österreich gereist.

Der Jungstar, der sich bereits am vergangenen Freitag von seinen Teamkameraden in Gelsenkirchen verabschiedet hatte, soll beim Klub des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola einen Fünfjahresvertrag unterschreiben. Als Ablösesumme werden 50 Millionen Euro gehandelt, von denen 40 direkt an die Königsblauen überwiesen werden sollen.

Zu diesen Spekulationen, wollte Heidel aber keine Angaben machen: "Am Anfang sind wir sehr weit auseinander gelegen. Jetzt haben wir ein Ergebnis erzielt, mit dem wir mehr als zufrieden sein können."

Leroy Sane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung