Fussball

Kleinheisler: Sogar Liga zwei für Spielzeit

Von SPOX
Laszlo Kleinheisler droht bei Werder Bremen ein Platz auf der Bank

Trotz einer starken EM scheint Laszlo Kleinheisler bei Werder Bremen weiter außen vor zu sein. Mit einem Bankplatz will er sich nicht zufrieden geben. Werder lässt den Mittelfeldspieler aber nur leihweise gehen. Vielleicht sogar in Liga zwei?

Für Kleinheisler wäre das, wie der kicker berichtet, offenbar kein Problem. Er möchte so schnell so viel Spielzeit wie möglich sammeln und unter professionellen Bedingungen auf dem Platz stehen. Deshalb sieht der Ungar eine mögliche Leihe in die zweite Liga auch nicht als Rückschritt.

Bei Werder droht dem 22-Jährigen ein Bankplatz. "Es wird schwer für ihn", sagte Trainer Viktor Skripnik zuletzt. Nachdem Zlatko Junuzuovic wohl weiter für die Hanseaten aufläuft, rückt der anvisierte Stammplatz in weite Ferne.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Durch seine Leistungen bei der EM in Frankreich dürfte es auch an Interessenten nicht mangeln. Ein Wechsel könnte schon noch in dieser Woche über die Bühne gehen.

Laszlo Kleinheisler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung