Cookie-Einstellungen
Fussball

Ehrenpreis für Hrubesch, Bruchhagen und Seeler

SID
Horst Hrubesch wurde mit dem Ehrenpreis der Bundesliga ausgezeichnet

Olympia-Held Horst Hrubesch ist nach seiner Rückkehr aus Brasilien am Dienstag in Berlin mit dem Ehrenpreis der Bundesliga ausgezeichnet worden. Dem Trainer der deutschen Silbermedaillen-Gewinner wurde die Auszeichnung am Vorabend der DFL-Generalversammlung im festlichen Rahmen von TV-Kommentator Marcel Reif überreicht.

"Ich habe nichts besonderes gemacht, ich habe nur Fußball gespielt", sagte Hrubesch bescheiden. Er werde aktiv bleiben: "Ich setze mich nicht aufs Sofa und warte darauf, nächste Woche zu sterben. Mir hat alles einen Riesenspaß gemacht, und ich bin glücklich über das Erlebte."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Außerdem wurden Eintracht Frankfurts langjähriger Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen (67) sowie HSV-Legende Uwe Seeler (79) geehrt.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Der Preis wird seit 2007 vergeben. Die Auszeichnung für Hrubesch war vom Vorstand des Ligaverbandes bereits in der Sitzung vom 22. April - also lange vor den Olympischen Spielen - beschlossen worden.

Alles zur Bundesliga

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung