Fussball

Esswein-Transfer dreht Karussel weiter

SID
Alexander Esswein

Hertha BSC hat Alexander Esswein vom Ligakonkurrenten FC Augsburg verpflichtet. Der 26 Jahre alte Offensivspieler unterschrieb beim Hauptstadtclub einen Vertrag bis 2020. Der FCA verpflichtet dafür Jonathan Schmid von der TSG 1899 Hoffenheim.

Die Berliner sollen für Esswein eine Ablösesumme in Höhe von etwa 2,5 Millionen nach Augsburg überweisen.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Alex war ein Wunschkandidat von uns. Ich freue mich sehr, dass es geklappt hat und er jetzt Herthaner ist", sagte Trainer Pal Dardai: "Er ist fit, hat gute Ergebnisse bei der Leistungsdiagnostik und kann der Mannschaft sofort helfen."

Esswein absolvierte bereits 127 Bundesligaspiele, in denen er zehn Tore und elf Assists beisteuerte. Hertha startet am Sonntag (15.30 Uhr im LIVETICKER) mit dem Heimspiel gegen den SC Freiburg in die Saison.

Der FC Augsburg reagiert umgehen auf den Abgang von Esswein und hat in Jonathan Schmid bereits Ersatz gefunden. Dieser kommt von der TSG 1899 Hoffenheim und kostet rund fünf Millionen Euro.

Alexander Esswein im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung