Cookie-Einstellungen
Fussball

Bobic: "Werden reagieren müssen"

SID
Kann Eintracht Frankfurts Fredi Bobic einen neuen Stuermer aus dem Hut zaubern?

Eintracht Frankfurt ist mit einem 1:0-Sieg gegen Schalke 04 in die Bundesliga-Saison gestartet. Getroffen hat wieder einmal der ewige Alex Meier. Dennoch wird die SGE wohl noch einen weiteren Stürmer an den Main lotsen. Der Grund: In der Offensive verabschiedet sich mit Luc Castaignos ein Ersatzkandidat für Meier in Richtung Portugal.

"Wir werden reagieren müssen und wieder viel Fantasie zeigen", erklärte Sportvorstand Fredi Bobic gegenüber dem kicker. Ante Rebic ist die vorhandene Alternative, doch der Kroate ist am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt und fällt damit auf unbestimmte Zeit aus.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN

Der Wechsel von Castaignos zu Sporting Club bringt der Eintracht 2,5 Millionen Euro ein. Mit diesem Geld gehen die Frankfurter nun auf die Suche nach einem Stürmer.

Die Eintracht im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung