Fussball

Medien: Diekmeier lehnte England-Offerte ab

Von SPOX
Dennis Diekmeier möchte sich beim HSV durchsetzen

Dennis Diekmeier konnte einem Lockruf aus England offenbar widerstehen und entschied sich für einen Verbleib beim Hamburger SV, statt auf die Insel zu wechseln. Und das, obwohl er sportlich zurzeit nicht die Nase vorn hat.

Schließlich hat ihm Gotoku Sakai zumindest vorerst auf der rechten defensiven Außenbahn den Rang abgelaufen, gegen Ingolstadt durfte Diekmeier erst ab der 66. Minute sein Saisondebüt feiern. "Natürlich ist das keine einfache Situation für mich", gab der 26-Jährige in der Bild zu, "ich war immerhin lange Jahre Stammspieler."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Trotzdem soll Diekmeier laut Bild eine Offerte aus England ausgeschlagen haben. Aus welcher Liga oder von welchem Verein das Angebot stammte, wird nicht genannt. Das Blatt schreibt lediglich von einem "sehr guten Angebot aus England." Doch das reichte Diekmeier offenbar nicht: "Der HSV bedeutet mir sehr viel. Ich würde mich nicht, nur weil es bei mir zurzeit nicht läuft, davonstehlen."

Dennis Diekmeier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung