Cookie-Einstellungen
Fussball

Weinzierl kämpft um Sane

Von SPOX
Leroy Sane kam bei der EM in Frankreich noch zu keinem Einsatz

Der Wechselpoker um Schalkes Top-Talent Leroy Sane geht in die nächste Runde. Nun hat der neue Schalke-Trainer Markus Weinzierl laut Bild klar gemacht, dass er den Youngster für die nächste Saison unbedingt braucht , um die hoch gesteckten Ziele des Revierklubs zu erfüllen.

Weinzierl soll die Königsblauen in seiner ersten Saison zurück in die Champions League führen. Dabei soll Sane mithelfen, dessen Entscheidung am Mittwoch ansteht.

Der neue Schalke-Coach will Sane bei einem Telefonat von einem Verbleib überzeugen und einen Wechsel zu Manchester City, das angeblich 50 Millionen für den Nationalspieler bietet, verhindern.

Eine festgeschriebene Ausstiegsklausel würde Sane einem Wechsel nach der nächsten Saison für nur 37 Millionen erlauben. Diese sollen die Bayern bereit sein zu ziehen, die auch schon wegen Sane angepocht haben.

Leroy Sane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung