Cookie-Einstellungen
Fussball

Buchwald hält Favre für "idealen Mann"

SID
Guido Buchwald spricht sich für Lucien Favre als Coach aus
© getty

Guido Buchwald wünscht sich Lucien Favre als neuen Trainer beim VfB Stuttgart. Buchwald, der selbst 380 Pflichtspiele für die Schwaben absolviert hatte, hat eine hohe Meinung über den ehemaligen Gladbach-Coach, der im September zurückgetreten war.

"Für mich wäre Lucien Favre der ideale Mann", erklärte der 54-Jährige gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Favre, der sich gerade im Urlaub in Costa Rica befindet, soll aber laut Medienberichten kein Interesse an dem Job haben.

Lobende Worte für Kramny

Buchwald hält aber auch den jetzigen Interimstrainer Jürgen Kramny für einen geeigneten Kandidaten. "Er kennt den Verein und die Spieler. Spricht ihre Sprache. Ein Sieg gegen Bremen wäre für den Verein ein Befreiungsschlag und für ihn die beste Bewerbung", so der Weltmeister von 1990 weiter.

Nur von den Aussagen des Ex-Trainers Alexander Zorniger war Buchwald nicht begeistert."Zorniger hat seine Taktik alternativlos genannt. Im Fußball ist aber nichts alternativlos. Da gilt es flexibel zu sein, ohne eine grundsätzliche Spielphilosophie aufzugeben. Die Mannschaft konnte nicht weiter blind ins Verderben rennen", lautete seine Kritik über Zorniger.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Auch Sportdirektor Robin Dutt schloss zuletzt aus, dass er selbst als Trainer einspringen wird. Die neueste Option kommt inzwischen aus der Schweiz: Pierluigi Tami, aktuell noch bei den Grasshoppers Zürich angestellt, soll es den VfB-Verantwortlichen angetan haben.

Alles zum VfB Stuttgart

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung