Cookie-Einstellungen
Fussball

Tuchel: "In Frankfurt brennt der Baum"

SID
Thomas Tuchel will in den letzten Spielen des Jahres nichts verschenken
© getty

Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel will nach der Europa-League-Heimpleite gegen PAOK Saloniki am Donnerstag (0:1) nicht noch mehr verschenken. Außerdem äußert sich Trainer zur Personalsituation.

"Gegen Saloniki haben wir eine Belastungssteuerung vorgenommen und nicht unbedingt die erste Elf spielen lassen, um für die letzten drei Spiele des Jahres total fit zu sein", sagte Tuchel am Samstag während der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt.

Beim schwächelnden Gegner vom Sonntag hat Tuchel einen Stimmungsumschwung ins Negative ausgemacht. "Der Ton in Frankfurt ist jetzt ein anderer. Da brennt der Baum", sagte er.

Die Europa League müsse man im neuen Jahr mit großer Ernsthaftigkeit angehen: "Wir müssen zum neuen Jahr eine neue Haltung zum Wettbewerb finden, sonst scheiden wir gegen jeden Gegner aus."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Angesprochen auf das Personal bestätigte Tuchel, dass Erik Durm und Nuri Sahin wieder mit der Mannschaft trainieren.. Oberstes Ziel sei es, die beiden unbeschadet durch den Winter zu bekommen, so Tuchel abschließend.

Borussia Dortmund in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung