Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Fast Kießling-Transfer zu 96

Von SPOX
Stefan Kießling schoss sich gegen Gladbach wieder aus der Krise
© getty

Wie der kicker berichtet, stand Hannover 96 kurz vor einer Verpflichtung von Stefan Kießling. Der Stürmer von Bayer 04 Leverkusen soll sich mit den Niedersachsen bis ins Detail geeinigt haben und sogar schon eine Wohnung gesucht haben.

Nachdem Kießling aber beim 5:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach zwei Treffer selbst erzielte und zudem zwei Vorlagen beisteuerte, entschied sich Hannovers Ligakonkurrent aus Leverkusen doch noch für einen Verbleib des 31-Jährigen.

96 hat für die anstehende Winterpause bereits Neuzugänge angekündigt, um für mehr Qualität und Breite im Kader zu sorgen. "Ob es am Ende zwei, drei oder vier Neue sein werden, kann ich nicht sagen. Es muss auf jeden Fall eine harmonische Integration möglich sein, das Gesamtgefüge darf nicht in Gefahr geraten", sagte der neue Geschäftsführer Sport, Martin Bader, im kicker über mögliche Transfers.

Neben Josip Drmic, der bei Gladbach wohl keine Freigabe erhält, wird auch über eine Verpflichtung von Kevin Großkreutz diskutiert, der Galatasaray so schnell wie möglich verlassen will. Bis jetzt hat Hannover den Namen weder dementiert noch bestätigt.

Stefan Kießling im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung