Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern jagt nächsten jungen Franzosen

SID
Thomas Lemar ist in der Offensive flexibel einsetzbar
© getty

Die Sommertransfers haben voll eingeschlagen, doch zufrieden ist der FC Bayern München offenbar noch nicht mit seiner Offensive. Kommt vom AS Monaco mit Thomas Lemar der nächste junge Franzose?

Schenkt man L'Equipe Glauben, so hat der deutsche Rekordmeister ein Auge auf den 20-jährigen Lemar geworfen. Dieser wechselte erst im Sommer 2015 nach Monaco, hat dort aber innerhalb kurzer Zeit einen Stammplatz erkämpft und zählt nun auch langsam zum Kreis derer, die sich Hoffnungen auf die EM 2016 im eigenen Land machen.

Offensiv sehr flexibel einsetzbar und mit herausragenden technischen Fähigkeiten ausgestattet, konnte er in elf Einsätzen drei Tore erzielen und weitere zwei auflegen. Lemar ist Linksfuß, schnell und mit einer überdurchschnittlichen Übersicht ausgestattet. Allerdings läuft sein Vertrag im Fürstentum noch bis 2020, billig dürfte er also nicht werden.

Als sich die Verantwortlichen des FC Bayern telefonisch nach ihren Möglichkeiten erkundigten, erhielten sie laut dem französischen Tagesblatt eine Absage.

Thomas Lemar im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung