Cookie-Einstellungen
Fussball

Verstärkung für Leverkusen im Winter?

Von SPOX
Stefan Kießling könnte im Winter neue Konkurrenz erhalten
© getty

Bei Bayer Leverkusen läuft in dieser Saison noch längst nicht alles zusammen. In der Bundesliga nur auf Rang acht, musste die Werkself auch in der Champions League schon nach der Gruppenphase die Segel streichen. Nicht zuletzt deshalb arbeitet die Bayer-Scoutingabteilung momentan auf Hochtouren.

Im Winter sollen gleich mehrere Baustellen abgearbeitet werden. Einerseits soll die Altersstruktur im Team angepasst werden. Da mit dem Abgang von Stefan Kießling gerechnet wird, soll ein neuer Mittelstürmer her, der sowohl Erfahrung als auch körperliche Stärke mitbringt, um den gesetzten Chicharito im Angriffszentrum zu entlasten.

Da im zentralen Mittelfeld nach dem Abgang von Gonzalo Castro und dem Ausfall von Lars Bender sowie Charles Aranguiz dringender Bedarf besteht, wurde zuletzt über eine Verpflichtung von Sebastian Rode diskutiert. Der FC Bayern betonte in der letzten Wochen aber ausdrücklich, dass sie nicht gewillt sind Rode im Winter ziehen zu lassen und auch Rode selbst bestätigte nach der Partie in Zagreb am Mittwochabend, in München bleiben zu wollen.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Wenn es um Neuverpflichtungen geht, fällt auch häufig der Name Daniel Didavi. Der Spielmacher vom VfB Stuttgart soll wohl auf lange Sicht Hakan Calhanoglu ersetzen, der immer wieder mit einem Wechsel liebäugelt. Ebenso gilt Max Meyer vom FC Schalke als Kandidat für eine mögliche Verpflichtung.

Der Kader von Leverkusen im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung