Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Hertha jagt Arsenal-Youngster

SID
Der Ersatz für Nico Schulz könnte von den Gunners kommen
© getty

Der Wechsel von Nico Schulz zu Borussia Mönchengladbach öffnet Hertha BSC die Tür für einen späten Neuzugang - und offenbar sind die Berliner beim FC Arsenal fündig geworden. Hertha soll ein Auge auf Wellington Silva geworfen haben.

Das berichtet die Bild. Silva könnte die Rolle von Außenbahn-Allrounder Schulz zumindest offensiv einnehmen. Der 22-Jährige ist schnell, stark im Eins-gegen-eins und kann auf beiden offensiven Flügeln eingesetzt werden.

Wellington ist allerdings noch bis 2018 an die Gunners gebunden und um Spielpraxis zu bekommen soll er lediglich ausgeliehen werden - und Arsenal bevorzugt offenbar eine Ausleihe in die zweite englische Liga.

Die Berliner suchen neben einem Flügelspieler auch weiterhin einen Innenverteidiger und einen Stürmer, Manager Michael Preetz forderte aber insgesamt Geduld.

"Es geht bei Transfers nicht um das Tempo", mahnte der 48-Jährige in der Bild. "Wir müssen überzeugt sein von dem, was wir machen. Es geht darum, mit unseren Mitteln den richtigen Spieler zu finden. Wir holen keinen, nur um einen geholt zu haben."

Wellington SIlva im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung