Cookie-Einstellungen
Fussball

"Wir brauchen keine Binde"

Von Adrian Fink
Auch Tony Jantschke hatte in der Vorbereitung die Binde am Arm
© getty

Bei Borussia Mönchengladbach gibt es noch keinen festen Nachfolger für den zum KVC Westerlo gewechselten Ex-Kapitän Filip Daems. Wie Bild berichtet, will Lucien Favre daran nichts ändern. Der Trainer führt erstmals in der Bundesliga-Geschichte die Rotations-Binde ein.

"Wir brauchen die Binde nicht. Es gab bisher keine Mannschaftssitzung zu diesem Thema, es wird wohl auch keine geben", zitiert das Blatt Tony Jantschke. "Von mir aus kann man das Amt ganz abschaffen. Bei uns übernimmt jeder Spieler auf dem Platz Verantwortung!"

Bereits in der Vorbereitung ging das Kapitänsamt reihum: So liefen sowohl Jantschke als auch die beiden Routiniers Roel Brouwers und Martin Stranzl während der Testspiele mit der Binde auf.

Angeblich soll dieses Rotations-Prinzip beibehalten werden. Auch Granit Xhaka sieht laut Bild kein Problem damit, ohne festen Kapitän in die Saison zu starten. "Bei uns lässt keiner den Boss raushängen. Die jüngeren Spieler wissen, bei wem sie sich Rat holen, dafür muss keiner Kapitän sein."

Borussia Mönchengladbach in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung