Cookie-Einstellungen
Fussball

"Wollen keinen Spieler abgeben"

Von Adrian Franke
Dieter Hecking will auch nächstes Jahr wieder ganz oben angreifen
© getty

Der VfL Wolfsburg startete am Sonntag seine Saisonvorbereitung im Trainingslager in der Schweiz, jetzt meldete sich Trainer Dieter Hecking zu den jüngsten Transferspekulationen zu Wort - und hatte eine klare Botschaft parat.

Zuletzt hatte die Gazzetta dello Sport vermeldet, dass Inter Mailand Xherdan Shaqiri im Tausch für Wolfsburgs Ivan Perisic angeboten hat. Hecking stellte laut Bild jetzt klar: "Die Grundeinstellung ist: Wir wollen keinen Spieler abgeben, egal wie er heißt. Wir haben ehrgeizige Ziele. Es gibt keine Angebote, keine Anzeichen, dass Perisic uns verlässt."

Darüber hinaus sorgte der 50-Jährige auch auf der Torhüterposition für Klarheit. Koen Casteels kommt zwar nach seiner Ausleihe von Werder Bremen zu den Wölfen, doch Kapitän Diego Benaglio bleibt zwischen den Pfosten: "Diego ist für mich gesetzt. Ich sehe keinen Grund, etwas zu ändern. Aber Casteels und auch Max Grün sollen ihm natürlich Druck machen."

Dieter Hecking im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung