Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern kooperiert mit US-Sender

SID
Der FC Bayern München will nun auch den US-Markt im Sturm erobern
© getty

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat beim Versuch, sich auf dem amerikanischen Sportmarkt zu etablieren, einen TV-Deal abgeschlossen.

Wie der Klub am Donnerstag bekannt gab, einigten sich die Münchner auf eine Kooperation mit dem spanischsprachigen Sender Univision Deportes.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Künftig sollen über das vereinseigene Format "FCB.tv Magazin" Bundesliga-, DFB-Pokal- und Champions League-Spiele der Bayern ebenso wie ein umfangreiches Rahmenprogramm beim US-Sender empfangbar sein. Univision Deportes strahlt die 180-minütige Sendung wöchentlich aus und zeigt zudem Auszüge im Sportschau-Format "Republica Deportiva".

Die Bayern hatten im Sommer 2014 ein Marketing-Büro in New York eröffnet. Außerdem bestritten die Profis des FCB in der Vergangenheit regelmäßig Testspiele in den USA.

Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung