Cookie-Einstellungen
Fussball

Blitzcomeback für Helmes?

Von Adrian Franke
Patrick Helmes erzielte in der vergangenen Saison 12 Tore in der zweiten Liga
© getty

Wegen eines Knorpelschadens in der Hüfte wurde Patrick Helmes eigentlich eine längere Pause prognostiziert, jetzt könnte der Stürmer des 1. FC Köln offenbar früher als gedacht zurückkehren. Auch von Marcel Risse gibt es positive Nachrichten.

Wie der "Express" erfahren haben will, wird intern beim FC mittlerweile gehofft, dass Helmes schon am dritten Spieltag gegen Mitaufsteiger Paderborn wieder im Kader steht. Spätestens eine Woche später zum Derby gegen Borussia Mönchengladbach soll der 30-Jährige wieder mit von der Partie sein.

Auch bei Marcel Risse geht es derweil offenbar aufwärts. Der 24-Jährige, den zuletzt Adduktorenprobleme plagten, ist bereits wieder im individuellen Training und soll ab Montag auch wieder mit den Kollegen arbeiten. "Wir hoffen, dass er zum Ligastart gegen den HSV wieder fit ist", erklärte Trainer Peter Stöger.

Damit würde das Kölner Offensivlazarett zumindest etwas entlastet werden. Neben Helmes und Risse fehlen dem FC aktuell Slawomir Peszko (Muskelbündelriss), Kazuki Nagasawa (Innenbandriss) und Thomas Bröcker (Rückenbeschwerden).

Patrick Helmes im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung