-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Meier: Frust über Reservistenrolle

Von Leoni Dowidat
Alex Meier stehen in Frankfurt schwere Zeiten bevor
© getty

Nach dem Pokalspiel am Sonntag bei Viktoria Berlin (2:0) äußerte sich die Nummer vierzehn des Bundesligisten kritisch über die Maßnahme des neuen Trainers, ihn lange auf der Bank schmoren zu lassen: "Das war eine Entscheidung gegen mich."

Im Spiel selbst machte Meier seinem Ärger nach seiner Einwechslung in der 70. Minute durch ein Tor in der Nachspielzeit Luft und zeigte Schaaf: Auch trotz Knieproblemen ist er noch lange kein Fall für die Ersatzbank.

"Ich gehe davon aus, dass ich gegen Freiburg spiele", äußerte sich Meier zuversichtlich im Hinblick auf den Bundesliga-Start am kommenden Wochenende gegen den SC Freiburg.

Mit seiner neuen Situation muss sich Meier mehr oder weniger abfinden: "Ich kann nur immer wieder Gas geben."

Alexander Meier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung