Cookie-Einstellungen
Fussball

Schwachstelle im Luxuskader

Javi Martinez zog sich im Supercup gegen Borussia Dortmund einen Kreuzbandriss zu
© getty

Die Befürchtungen haben sich bestätigt. Javi Martinez erlitt bei der 0:2-Pleite des FC Bayern im Supercup gegen den BVB einen Kreuzbandriss und wird dem Rekordmeister mindestens sechs Monate fehlen. Wie wirkt sich die Verletzung des neuen Abwehrchefs auf Mannschaft und Taktik aus? Kann man ihn ersetzen - oder muss Bayern einkaufen? SPOX beantwortet die wichtigsten Fragen.

Wie lange wird Martinez den Bayern fehlen?

Der Zusammenprall von Javi Martinez bei seinem Scherenschlag mit Marcel Schmelzer sah im ersten Moment nicht tragisch aus, doch nachdem der Verteidiger den Platz nicht mehr auf eigenen Beinen verlassen konnte, machte noch während des Spiels die vorläufige Diagnose Kreuzbandriss die Runde im Signal-Iduna-Park.

Unmittelbar nach Abpfiff meldete sich der Spanier via Facebook zu Wort. "Es ist zu 99 Prozent ein Kreuzbandriss" hätten ihm die Ärzte gesagt - eine Diagnose, die zum Leidwesen Martinez' und des FC Bayern bei einer Untersuchung am Donnerstagvormittag in der Praxis von Dr. Müller-Wohlfahrt bestätigt wurde.

Nach dem Riss des Kreuzbandes im linken Knie ist für Martinez das Fußball-Jahr 2014 frühzeitig beendet. Wie der Klub mitteilte, wird der 25-Jährige voraussichtlich in den nächsten Tagen nach Vail/Colorado fliegen, um sich dort einer Operation am lädierten Knie zu unterziehen.

Javi Martinez' Daten der Saison 2013/14 und 2012/13 im Vergleich

Angesichts der schweren Verletzung geriet die Niederlage im ersten Pflichtspiel der neuen Saison zur Randerscheinung. "Das ist die schlechte Nachricht heute", resümierte ein sichtlich angeknackster Pep Guardiola auf der PK nach dem Supercup. Die Verletzung sei "ein großes Problem. Er war in überragender Form. Wir werden es jetzt bis Winter schwer haben."

Es bleibt die Frage, ob Martinez dann schon wieder eingreifen kann. Sami Khedira hat zwar gezeigt, dass die Rückkehr nach einem Kreuzbandriss auch schneller als erwartet klappen kann, aber das ist nicht die Norm. Martinez dürfte auch die Vorbereitung auf die Rückrunde nicht vollständig absolvieren können. Ein weiteres großes Problem.

Ob Lewandowski, Lahm oder Rode - sie alle waren nach Schlusspfiff in Gedanken bei Martinez. Auch vom BVB gab es in Person des selbst langzeitverletzten Ilkay Gündogan mitfühlende Worte Richtung München. "Ich habe ihn als sehr fairen Sportsmann kennengelernt. Ich wünsche ihm nur das Beste", sagte der BVB-Akteur.

Seite 1: Wie lange wird Martinez den Bayern fehlen?

Seite 2: Wer kann Martinez ersetzen?

Seite 3: Muss Pep sein neues System wieder begraben?

Seite 4: Muss Bayern auf dem Transfermarkt nachlegen?

Seite 5: Was bedeutet die Verletzung für Martinez selbst?

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung