Cookie-Einstellungen
Fussball

Drei Wochen Pause für Sahin

SID
Nuri Sahin (r.) wird erneut durch eine Verletzung zurückgeworfen
© getty

Borussia Dortmund muss zum Saisonstart auf Mittelfeldmann Nuri Sahin verzichten. Der 25 Jahre alte türkische Nationalspieler leidet unter einer Sehnenentzündung an der Knieaußenseite. Sahin muss nun drei Wochen Reha absolvieren, ehe er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

Damit würde Sahin das Pokalspiel bei den Stuttgarter Kickers (16. August) sowie den Bundesliga-Auftakt gegen Bayer Leverkusen (23. August) verpassen.

Nach BVB-Angaben hatte er am Donnerstag das Trainingslager in Bad Ragaz/Schweiz verlassen, um in München die anhaltenden Probleme mit dem Knie eingehend untersuchen zu lassen. Anschließend kehrte Sahin wieder zurück und nahm am Freitagvormittag das Individualtraining im Mannschaftshotel auf.

Am Sonntag war Sahin beim Test in Essen (5:1) wie geplant 45 Minuten lang zum Einsatz gekommen, hatte aber zuvor und danach im Training kürzer treten müssen.

Nuri Sahin im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung