-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Neue Verteilung der TV-Gelder

SID
Die TV-Gelder sind mit die wichtigste Einnahmequelle der Klubs
© getty

Die DFL verändert die Verteilung der TV-Gelder in der Bundesliga. Um den Klubs mehr Planungssicherheit zu geben, ist eine Neuregelung vorgesehen.

Ab der Saison 2014/2015 werden die gestaffelten Honorare auf der Basis des in der vorangegangenen Saison erreichten Tabellenplatzes in der Fünfjahreswertung ausgeschüttet.

"Den Vereinen und Kapitalgesellschaften der Bundesliga und 2. Bundesliga ist damit bereits vor Saisonstart bekannt, mit welchen genauen Summen sie planen können", teilte die DFL mit: "Bei der Berechnung der Auskehrung der nationalen Medieneinnahmen für eine Saison werden künftig die Endplatzierungen der vergangenen fünf Spielzeiten berücksichtigt. Dabei wird die zuletzt gespielte Saison mit dem Faktor 5 gewertet, die vorangegangenen Spielzeiten mit den Faktoren 4,3,2 und 1."

Bislang hatte es noch Verschiebungen in der Rangliste bis zum Abschluss der jeweils laufenden Saison gegeben. Deshalb musste zum Teil zusätzliche Liquidität nachgewiesen werden.

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung