Cookie-Einstellungen
Fussball

Hunt lässt lädiertes Knie behandeln

SID
Aaron Hunt (l.) musste bereits gegen Augsburg passen
© getty

Mittelfeldspieler Aaron Hunt von Werder Bremen muss mindestens bis Mitte der Woche mit dem Training aussetzen. Der 27-Jährige leidet laut Angaben seines Klubs unter Knieproblemen und lässt sich in der Nähe von München behandeln.

"Aarons Körper ist derzeit ein bisschen instabil. Bereits im Trainingslager hat sich das durch Schmerzen vom Rücken in die Adduktoren gezeigt", sagte Trainer Robin Dutt: "Nun strahlen diese Schmerzen auf das Knie aus, welches beim Training am Freitag ein bisschen dick geworden ist." Bei der 1:3-Niederlage am Samstag in Augsburg hatte Hunt nicht mitwirken können.

Zudem leidet Außenverteidiger Santiago Garcia an einer Innenbandreizung im rechten Knie, die er sich in Augsburg zugezogen hat. Aufgrund seiner Gelb-Roten Karte aus derselben Begegnung muss der 25-Jährige beim Duell mit Borussia Dortmund am kommenden Samstag aber ohnehin zuschauen.

Aaron Hunt im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung