-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

"Mit Dreier ist Welt in Ordnung"

Von Marco Heibel
Thomas Eichin hofft im Derby gegen den Hamburger SV auf einen Befreiungsschlag
© getty

Werder Bremens Sportdirektor Thomas Eichin hat vor dem 100. Bundesliga-Nordderby gegen den HSV einen harten Kampf angekündigt. Durch drei Punkte gegen den direkten Konkurrenten hofft der 47-Jährige zudem darauf, dass bei den Grün-Weißen im Abstiegskampf wieder mehr Ruhe einkehrt.

"Es geht um sehr viel. Du kannst dir Luft verschaffen und du kannst deinen ewigen Konkurrenten Hamburger SV bezwingen. Wir müssen mit einer kontrollierten Aggressivität ins Spiel gehen", sagte Eichin bei "Sky"

Ein Sieg gegen den Erzrivalen wäre für alle im krisengebeutelten Bremen eine tolle Sache, weiß auch Eichin: "Mit einem Dreier für Bremen ist die Welt in Ordnung." Immerhin sei das Duell mit dem HSV für die Fans "das wahre Nordderby".

Alle Infos zum SV Werder Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung