Cookie-Einstellungen
Fussball

Green trainiert mit US-Boys

SID
Julian Green könnte noch auf den amerikanischen WM-Zug aufspringen
© getty

Julian Green könnte dem DFB einen Korb geben und stattdessen für die USA zur WM fahren. Der deutsche Jugend-Nationalspieler wird vor dem Test der US-Boys gegen die Ukraine unter Jürgen Klinsmann mit der amerikanischen Mannschaft trainieren.

Um den FCB-Youngster zu überzeugen, schickte Jürgen Klinsmann seinen Co-Trainer Andreas Herzog am Freitag nach München. Der 18 Jahre alte Green kommentierte das Interesse bei der "Bild": "Für mich ist das eine Ehre und eine unglaubliche Chance. Ich kann für die USA spielen und vielleicht sogar mit zur WM nach Brasilien fahren. Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen."

Green, der im Alter von zwei Jahren aus den Vereinigten Staaten nach Deutschland kam, wird vor dem Test der US-Boys gegen die Ukraine am 5. März mit der Klinsmann-Elf trainieren.

Green möglicher WM-Gegner

Sollte er sich für sein Geburtsland entscheiden, dann könnte Green bei der WM in Brasilien in der Gruppenphase gegen die deutsche Nationalmannschaft auflaufen.

Seinem Vater zufolge hat er jedoch noch keine Entscheidung getroffen: "Wenn er sich für die USA verpflichtet hätte, dann hätte er mir das gesagt", erklärte Jerry Green bei "ESPN". In der zweiten Mannschaft der Bayern kommt Green in dieser Saison bei 18 Einsätzen auf 15 Tore.

Julian Green im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung