Fussball

Medien: VfB und 1899 wollen Cisse

Von Adrian Bohrdt
Sekou Cisse könnte bald in der Bundesliga auflaufen
© getty

Der bei Feyenoord Rotterdam in Ungnade gefallene Sekou Cisse weckt offenbar Interesse in der Bundesliga. Neben dem VfB Stuttgart soll auch 1899 Hoffenheim ein Auge auf den Ivorer geworfen haben. Auch aus Frankreich soll es Interessenten geben.

Wie das Onlineportal "Sport-Ivoire" meldet, beobachten sowohl der VfB als auch Hoffenheim den Offensivmann. Cisse, der im vergangenen Sommer ein gut bezahltes Angebot aus Japan abgelehnt hatte, habe sich demnach bei Feyenoord mit den Vereinsbossen überworfen und könnte den Klub schon vor Ende seines im Sommer 2014 auslaufenden Vertrages verlassen.

Bei Rotterdam absolvierte der 28-Jährige aufgrund der internen Probleme in dieser Saison nur ein einziges Spiel. Konkurrenz gibt es für die Bundesliga-Klubs allerdings offenbar aus der Ligue 1: Neben Olympique Lyon sollen auch der FC Toulouse und AC Ajaccio Interesse an Cisse haben.

Sekou Cisse im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung