Cookie-Einstellungen
Fussball

Stuttgart bestätigt Haggui-Verpflichtung

Von Adrian Bohrdt
Karim Haggui (r.) kam vergangene Saison in der Liga nur auf 16 Startelf-Einsätze für 96
© getty

Der VfB Stuttgart hat auf den Abgang von Kapitän Serdar Tasci reagiert. Innenverteidiger Karim Haggui wechselt von Hannover 96 nach Stuttgart.

Der Tunesier erhält beim VfB einen Zweijahresvertrag plus Option auf eine weitere Saison. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Nach Konstantin Rausch und Mohammed Abdellaoue wäre Haggui bereits der dritte 96-Spieler, der in diesem Sommer nach Stuttgart geht.

"Nach dem Wechsel von Serdar Tasci und dem verletzungsbedingten Ausfall von Georg Niedermeier wollten wir uns in der Defensive nochmals verstärken", sagte Sportvorstand Fredi Bobic auf der vereinseigenen Website: "Karim bringt große Erfahrung mit - sowohl in Bezug auf die Bundesliga als auch auf internationale Wettbewerbe. Wir erhoffen uns von ihm, dass er sich schnell bei uns integriert und unseren Kader entsprechend verstärkt."

Der 29-jährige Tunesier kam in der laufenden Bundesliga-Saison drei Mal zum Einsatz, stand allerdings nur einmal in der Startelf. Bereits in der vergangenen Saison kam Haggui in der Liga nur auf 16 Startelf-Einsätze. Sein Vertrag bei Hannover wäre noch bis Sommer 2014 gelaufen.

Karim Haggui im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung