Cookie-Einstellungen
Fussball

Muss Timo Hildebrand um neuen Vertrag zittern?

Von Fabian Herbers
Timo Hildebrand ist nicht komplett unumstrittenen im Tor von Schalke
© getty

Nach dem schwachen Saisonstart muss Torwart Timo Hildebrand von Schalke 04 um einen neuen Kontrakt bangen. Er selbst sieht seine Leistungen als solide, jedoch hagelt es Kritik an der Strafraumbeherrschung.

Bei "Bild" hatte sich der ehemalige Nationaltorwart über die schlechten Abwehrleistungen beklagt. "Mich ärgert es, so viele Gegentore zu kassieren. Du kannst als Torwart ja auch kaum glänzen, wenn du drei Stück kriegst.

Doch ich finde, dass ich trotz des schlechten Saisonstarts gut gehalten habe", so der 34-Jährige.

An Schalkes Schlussmann wurde zuletzt die fehlende Strafraumbeherrschung bemängelt, was Hildebrand aber teilweise zu weit geht: "Ich verstehe Kritik. Aber nicht, dass sogar über unhaltbare Bälle diskutiert wird."

Hildebrands Vertrag läuft im Juni 2014 aus. Die Zeitung spekuliert, dass Schalke an Düsseldorfs Torhüter Fabian Giefer und Nationaltorwart Ron-Robert Zieler von Hannover 96 interessiert sei.

Timo Hildebrand im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung